Header
ShS - Schüler hellfen Schülern




Schüler helfen Schülern (ShS) ist ein Projekt, das Anfang 2011 erfolgreich in unserer Schule eingeführt wurde. Ziel ist es, das Wissen und die Kompetenzen unserer Schüler zu verbessern, damit sie im Folgenden bessere Noten erhalten werden.
Die Idee ist recht einfach. In jedem Bildungsgang und in jeder Klasse gibt es bessere und schlechtere Schüler, die sich gegenseitig helfen können. Die Organisatoren der ShS bringen interessierte Tutoren (Nachhilfelehrer) und Nachhilfeschüler zusammen, stellen einen Raum zur Verfügung und stehen bei Problemen hilfreich zur Seite. Natürlich funktioniert das auch über die Grenzen einer Klasse oder eines Bildungsganges hinaus.
Schüler, die als Tutoren arbeiten möchten, verdienen 8,-€ / 60 min. Nachhilfe. Schüler, die Nachhilfe suchen, zahlen 3,-€ / 60 min.
Üblicherweise wird die Nachhilfe nach der sechsten Stunde gegeben, individuelle Absprachen sind natürlich möglich.

Die Vorteile lauten:

  • Sehr günstig
  • Guter Stundenlohn
  • Effektiv, da der/die Tutor/in meistens den Kurs und Lehrer schon kennt
  • Unterstützung durch die Organisatoren
  • Keine weiten Wege zur Nachhilfe
  • Die Tutoren überprüfen sich selbst, wenn sie unterrichten

Zu Beginn einer jeden Nachhilfegruppe zahlt jeder Nachhilfeschüler 9,-€ für drei Nachhilfestunden. Drei Nachhilfestunden sind das Minimum, damit alle Beteiligten sich kennenlernen - und auf einander einstellen können. Jede weitere Nachhilfestunde kann einzeln verabredet werden. Das Geld muss im Vorhinein an die Organisatoren gezahlt werden, die auch die Tutoren bezahlen.


Eine Nachhilfegruppe besteht aus einem bis maximal vier Schülern und einem Tutor.


Organisatoren:

Herr Lutter
Sprechstunden: Mo. und Di., erste große Pause
Raum: 30.2

Herr Plietker
Sprechstunden: siehe Schulsozialarbeit
Raum: 13