Header
Fachoberschule

Als traditioneller weiterführender Bildungsgang bietet das Berufskolleg die Fachoberschule (FOS) in den fachlichen Schwerpunkten Metall, Elektro und Bau an. Im Unterschied zur Berufsschule, die eine Lehre begleitet, wird die FOS von denjenigen Schülerinnen und Schülern besucht, die ihre Ausbildung abgeschlossen haben und danach vielleicht auch schon länger berufstätig waren.


Fachliche Schwerpunkte

  • Fachoberschule für Bautechnik
  • Fachoberschule für Elektrotechnik
  • Fachoberschule für Metalltechnik


Der an dem Berufskolleg angebotene einjährige Typ 12 B umfasst ca. 32 Stunden vollzeitschulischen Unterricht in drei Lernbereichen (siehe jeweilige Rahmenstundentafel in den drei Schwerpunkten).


Vorraussetzungen

  • Fachoberschulreife (FOR) oder gleichwertige Vorbildung
  • abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung bzw. Nachweis einer mindestens vierjährigen einschlägigen Berufstätigkeit


Abschluss

Nach der unterrichtlichen Arbeit in einem Vollzeitschuljahr wird zum Abschluss die Fachhochschulreife verliehen, die zu einem Studium an der Fach- oder Gesamthochschule, z.B. in Elektrotechnik, Maschinenbau, Versorgungswesen oder Bauingenieurwesen berechtigt. Zur Vorbereitung auf die anspruchsvolle schulische Arbeit (besonders nach längerer Abwesenheit von der Schule) empfiehlt sich das Studium der folgenden Mindestanforderungen, in denen die unterschiedlichen Voraussetzungen formuliert werden:


Unterrichtsfächer/Stundentafel

Die Rahmenstundentafel für die Fachoberschule gliedert sich in jeder Fachrichtung in die drei Bereiche: Berufsübergreifender Lernbereich, berufsbezogener Lernbereich und Differenzierungsbereich. Die Stundentafel finden Sie auf der Seite des jeweiligen fachlichen Schwerpunktes.


FAQ

1. In welchen Fachrichtungen bieten die Technischen Schulen Steinfurt die FOS an?
Die Ausbildung wird in folgenden drei fachlichen Schwerpunkten angeboten:

  • Metalltechnik
  • Elektrotechnik
  • Bautechnik

2. Wie kann ich mich auf die Ausbildung vorbereiten?
Vorbereitung ist möglich durch das Studium der wesentlichen Unterrichtsvoraussetzungen für einige Fächer, die im Internet auf dieser Seite zusammengestellt sind.

3. Welche Aktivitäten gibt es noch?
Studien- und Berufsinformation, Besuch von Hochschultagen, Betrieben oder Ausstellungen; eine mehrtägige Klassenfahrt mit Projekt-, kulturellem oder sportlichen Hintergrund

4. Wie kann ich mich informieren und anmelden?
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat der Technischen Schulen (siehe "Anmeldung"). Die Bewerbung ist jeweils im Februar eines Jahres für das folgende Schuljahr möglich unter www.schueleranmeldung.de.