Header
Hier finden Sie Neuigkeiten aus unserer Schule.

Technische Schulen Steinfurt sind stolz auf ihre Prüfungsergebnisse im Bereich Elektro

 ElektroPruefungsbeste2016
10 Elektroniker Betriebstechnik, die im Berufsschulunterricht der Technischen Schulen Steinfurt ausgebildet wurden, haben ihre Abschlussprüfung Teil 2 vorzeitig, also nach drei Jahren, mit Erfolg abgeschlossen.
 
Fünf beendeten ihre Ausbildung mit der Gesamtnote sehr gut, einer mit 99%, einer mit 97%. Beide wurden bei Schmitz Cargobull ausgebildet. Zwei erhielten darüber hinaus 94%, einer 93%,
Vier beendeten ihre Ausbildung mit der Gesamtnote gut, davon zwei mit 91 %, d.h. sie sind gerade an der Eins vorbeigeschrammt, einer erhielt die Note befriedigend.
 
Die 11 Berufsschüler mit sehr guten Ergebnissen sind: Rafael Andrzejczuk, Daniel Beckmann, Ingo Doleski, Jan Holtmann, Fabian Lehmann, Biagro Maiorana, Joshua Niebecker, Bastian Potthoff, Eric Sabe, Max Schulte-Austum und Manuel Wessel.

Technisches Gymnasium erstellt ein Feature für die Internetseite von "Marathon Steinfurt"

 

TGM Projekt Marathon2016 

Ein Programmierprojekt mit konkretem Anwendungsbezug – das war die Idee von Informatiklehrer Michael Stienemann, der gleich mit zwei Informatikkursen des Technischen Gymnasiums eine Laufzeitberechnung für die Internetseite seines Laufvereins "Marathon Steinfurt" erstellte. Mit dieser können Gesamtlaufzeiten für verschiedene Tempi berechnet werden.

Verabschiedung Fachhochschulreife an den Technischen Schulen Steinfurt – Überzeugende Leistungen in allen Technik-Bildungsgängen

2016 Absolventen FHR s2

 

Ein bedeutender Tag war die Verabschiedung für 83 Entlassschüler und  eine –schülerin mit der Fachhochschulreife, die mit einer stimmungsvollen Abschlussfeier ihre bis zu dreijährige Karriere an den Technischen Schulen Steinfurt beendeten. In seiner Begrüßung stellte Karl-August Valk (Abteilung Fachoberschule) die Schule als wichtige Etappe der Lebensreise dar, die insgesamt auch auf vielen beschwerlichen Etappen zum Ziel führt. Denn "selbst der kürzeste Weg zu sich selbst führt ein Mal um die Welt", wie bereits Richard Hoffmann erkannte. Valk wünschte allen eine gute Reise mit vielen wichtigen Lebenserfahrungen.

Toskana 2016 – Klassenfahrt der GTA/AHR

Auch wenn es sich um eine Studienreise handelte – einem Anflug von Urlaubsgefühlen konnte sich bei der Ankunft in Marina di Pietrasanta wohl niemand erwehren – strahlender Sonnenschein, Hotel am Strand, Zimmer mit Blick über das blaue Mittelmeer. Die lange Busfahrt war schnell vergessen.

Infomobil wirbt für technisches Lehramtsstudium

FH Münster und Technische Schulen Steinfurt stellen Ergebnis des gemeinsamen Projekts vor

Ape 2016 1

 

Knapp ein Jahr lang haben Schüler der Technischen Schulen des Kreises Steinfurt eine Piaggio Ape umgebaut. Nun hat das dreirädrige italienische Auto einen Elektromotor, einen speziellen Korrosionsschutz und einen neuen Aufbau erhalten. Die Ape soll als Infomobil des Instituts für Berufliche Lehrerbildung (IBL) Werbung für den Beruf des Techniklehrers machen. 15 Schüler hatten zwei bis vier Stunden wöchentlich in dem kooperativen Projekt der FH Münster gearbeitet. Nun präsentierten sie das neue Infomobil und übergaben es ans IBL.

Technische Schulen Steinfurt: Aushändigung der Abiturzeugnisse im Technischen Gymnasium für Maschinenbauer und Gestalter

 

2016 Absolventen AHR s

Ob ein neues Schulfach "Glück" im Technischen Gymnasium eingeführt wird, bezweifelte Schulleiter Thomas Dues von den Technischen Schulen Steinfurt bei der Abiturentlassung selber. Doch Glück als Lebenszufriedenheit zu vermitteln und als Ergebnis sinnstiftender Arbeit, als ein Einkommen, das Teilhabe ermöglicht, Familie, soziale Einbettung und demokratische Strukturen erleben zu lassen, wäre sicher eine gute Aufgabe des Lehrers. Glück lasse sich lernen und durch eine innere Haltung des Menschen, auch des Schüler, beeinflussen.

Nach dem Projekt ist vor dem Projekt

Abschlusspräsentation des multilateralen Erasmus+ Projekts in Belgien

 

ErasmusAbschluss2016 1

Das zweijährige multilaterale Erasmus+-Projekt „Additive manufacturing, adding high-tech in education“ der Technischen Schulen des Kreises Steinfurt wurde erfolgreich in Belgien beendet. Zusammen mit isländischen, norwegischen, tschechischen und belgischen Lernenden haben die deutschen Schüler und Schülerinnen sich mit dem 3-D-Druck auseinandergesetzt und als ein Ergebnis zusammen ein Puzzle produziert. Dieses verlangte eine intensive Absprache untereinander, da der Ausdruck der einzelnen Puzzleteile auf alle beteiligten Staaten verteilt wurde.

Bundesfreiwilligendienst in den Internationalen Förderklassen

der Technischen Schulen des Kreises Steinfurt

 

BUFDI

 

 

  • Sie wollen nach der Schule oder dem Studium im pädagogischen Bereich praktisch tätig werden?
  • Sie haben noch Zeit bis zum Studium oder der Ausbildung und wollen diese sinnvoll überbrücken?
  • Sie wissen nicht genau in welche Richtung es beruflich gehen soll und wollen neue Arbeitsbereiche kennen lernen?

 

Dann bewerben Sie sich bei uns.

"Steinfurt kennenlernen – den anderen kennenlernen"– Projekt mit Internationalen Klassen an den Technischen Schulen Steinfurt

 

SteinfurtKennenlernen1

Bereits drei internationale Klassen werden seit diesem Schuljahr an den Technischen Schulen Steinfurt unterrichtet. Dabei steht der Erwerb von Deutschkenntnissen für die jungen Menschen, die aus ihren Heimatländern geflohen sind, im Vordergrund. Gleichzeitig wollen sie natürlich auch die Menschen und die Kultur ihres Gastlandes besser verstehen lernen.

KMK-Zertifikate Englisch an den Technischen Schulen Steinfurt

Fremdsprachen-Kenntnisse im technischen Bereich nachgewiesen

 

kmkZertifikate2016

Zusatzqualifikationen sind bei jeder Bewerbung nützlich. Diese Erkenntnis war wieder Grund genug für die freiwillige Überprüfung von Fremdsprachenkenntnissen mit Hilfe von KMK-Zertifikaten an den Technischen Schulen Steinfurt. Dabei werden in schriftlichen und mündlichen Prüfungsteilen die Fähigkeiten von Berufsschülerinnen und -schülern im Berufskolleg ermittelt, in der Fremdsprache zu sprechen, zu schreiben, zu übersetzen und Gespräche zu führen.