Header
Hier finden Sie Neuigkeiten aus unserer Schule.

Zeugnisse am Schuljahresbeginn- Technische Schulen Steinfurt verabschieden mit der Klasse 14 ihre Assistenten der Konstruktions- und Fertigungstechnik und Gestaltungstechnik

 

2017 Absolventen TG14 GT14 s

 

Ganz besondere Zeugnisse wurden an die Assistenten und Assistentinnen an den Technischen Schulen Steinfurt jetzt am Schuljahresbeginn verliehen: Nach der Abiturprüfung im Technischen Gymnasium hatten 17 Schülerinnen und Schüler noch eine attraktive Zusatzqualifikation in drei Monaten absolviert und konnten nun das erfolgreiche Bestehen ihres Klasse 14-Abschlusses feiern.

Musikalischer Start ins neue Schuljahr 
 
Mit zweitägigen Probentagen hat die Schulband die musikalische Arbeit mit großer Intensität wieder aufgenommen.
 
Schulband2017
 
Mit neuen Schülerinnen und Schülern und „alten“ Musikern wurden gemeinsam zahlreiche Proben in wechselnden Besetzungen genutzt, um sich musikalisch anzunähern, etwas auszuprobieren und neue Programmpunkte zusammenzustellen. Die anregende Umgebung der Jugendburg Gemen förderte die musikalische Probenarbeit der angereisten Schüler und Lehrer der Technischen Schulen zusätzlich, so dass die Darbietung der erarbeiteten Stücke am Ende für alle ein Highlight war. 
 

Deutsch-niederländisches Bildungsprojekt „Lernen ohne Grenzen / Leren zonder grenzen“ gestartet

 

Nach intensiver Vorbereitung ist es nun geschafft: am Donnerstag, den 14.09.2017 fiel in Gronau der offizielle Startschuss zum deutsch-niederländischen Austauschprojekt „Lernen ohne Grenzen“!

 

LernenOhneGrenzen 2017 1

 

Mit dabei: eine Delegation der Technischen Schulen Steinfurt unter Leitung unseres Schulleiters Thomas Dues!

 

Einführungstage ein guter Start in eine neue Umgebung

 

Im Rahmen von Einführungstagen bekamen viele Vollzeitschüler der Technischen Schulen einen positiven Einblick in die neue Schulwelt des Berufskollegs. Gemeinsames Kennenlernen paarte sich mit Schulorganisation, Spielen und gemeinsamen Ausflügen.

 

Einfuerungstage2017 1

So erklommen die neuen Schülerinnen und Schüler des Technischen Gymnasiums Gestaltungstechnik im Kletterwald in Ibbenbüren ungewöhnliche Höhen und sammelten ganz neue individuelle sowie Teamerfahrungen. Ziel dieses Ausflugs war das nähere Kennenlernen im neuen Klassenverband sowie die Stärkung des individuellen Selbstvertrauens.

Besuch in den Niederlanden – Euregio-Projekt der Technischen Schulen Steinfurt

 

Euregio2017

 

Der Firmenname "Green" eines Kooperationsbetriebes war Programm: Im Rahmen eines Euregio-Projektes haben Schüler und Lehrer der Technischen Schule Steinfurt der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau der Kooperationsschule  in Doetinchem in den Niederlanden besucht. Ziel dieses Ausfluges war die Vorbereitung eines Austausches mit Schülern im Gartenbaubereich aus Doetinchem.

Sport- und Gesundheitstag an den Technischen Schulen Steinfurt 2017

 

Sporttag2017 1

 

Highlight der letzten Schulwochen aller Vollzeitklassen der Technischen Schulen Steinfurt war der Sport- und Gesundheitstag. Neben alten und neu vorgestellten Sportdisziplinen war in diesem Jahr ein Schwerpunkt die Gesundheitsvorsorge. So wurden in mehreren Vorträgen durch den Emsdettener Arzt Dr. Joachim Kamp und einen Betroffenen die gesundheitlichen Gefahren des Rauchens veranschaulicht. Besonders interessant  wurde der Tag auch durch die Informationsstände von Krankenkassen, wo Körperwerte, Bodymaßindex oder andere Gesundheitsinformationen zu messen waren. Außerdem gab es Fitnesstests, Raucherinfos und Koordinationsübungen.

Tischler biken im Berufsschulunterricht

  tischler biken

Was haben ein Baum und ein Mensch gemeinsam? Bekannt ist, dass Bäume als Sauerstoffproduzent für den Menschen eine lebenswichtige Funktion darstellen. So kann ein ausgewachsener Baum pro Tag rund zehn bis 20 Menschen  mit Sauerstoff versorgen. Bei näherer Betrachtung der Strukturformeln (s. Grafik) eines wesentlichen Bestandteils von einem Baum (Chlorophyll, grüner Blattfarbstoff) und eines Menschen (Hämoglobin, roter Blutfarbstoff), fällt sofort auf: wir haben mit dem Baum einiges gemeinsam. Eine gute Gelegenheit, Bäume und Menschen einander näher zu bringen, stellt der Besuch der Steinfurter Wälder mit dem Mountainbike dar. Der Buchenberg bietet dabei gute Bedingungen, um die roten Blutkörperchen in Wallung zu bringen.

Große Hürden genommen – große Chancen zu erwarten – Verabschiedung der Techniker Fachschule für Metall- und Stahlbautechnik

 

2017 Absolventen FSM4 s

 

Respekt vor der Leistung: vier Jahre haben Techniker berufsbegleitend abends und am Samstag die Schulbank gedrückt, neben dem Job für Klausuren, Präsentationen  und Examina gepaukt und jetzt die Abschlussprüfung bestanden. Klassenlehrer Christoph Blisch äußerte in seiner Begrüßung und Moderation der Abschlussfeier an den Technischen Schulen Steinfurt seine Hochachtung vor dieser Anstrengung.

Marimbaklänge, Blumengrüße und ein angeketteter Elefant - Verabschiedung der Berufsfachschüler an den Technischen Schulen Steinfurt

 

2017 Absolventen BFS s

 

Volle Klassen bis zum Schluss, viele überzeugende Abschlussergebnisse und ein guter Umgang miteinander – so umschrieb Bildungsgangleiter Christoph Blisch in seiner Ansprache die Situation in den vier Berufsfachschulklassen, die jetzt mit dem Hauptschulabschluss oder der Fachoberschulreife verabschiedet wurden. Den 53 Entlassschülern, die nun von den Klassenleitungen ihre Abschlusszeugnisse bekamen, wünschte Blisch, dass sie (nicht wie der angekettete Elefant in der Kindergeschichte) verlernen,  ihre Kraft im Leben auf die Probe zu stellen, sondern dass sie erkennen mögen, was sie wirklich zu leisten imstande sind.

Große Nummer für große Zahl: Aushändigung der Abiturzeugnisse im Technischen Gymnasium für Maschinenbauer und Gestalter an den Technischen Schulen Steinfurt

 

2017 Absolventen AHR s

Eine enorme Steigerung der Abiturientenzahl um rund 60% konnten die Technischen Schulen Steinfurt in diesem Jahr bei der Verabschiedung von 70 Schülerinnen und Schülern mit der Allgemeinen Hochschulreife in den Schwerpunkten Maschinenbau und Gestaltung verzeichnen. Dabei wurden zum Teil hervorragende Abschlussnoten erreicht, erstmals an der Schule auch zwei 1,0-Durchschnitte, wie Abteilungsleiter (Technisches Gymnasium) Karl-August Valk in seiner Begrüßung feststellte. Universalgenie Leonardo da Vinci habe seinerzeit als Vorbild im großen fächerübergreifenden Stufenprojekt gedient - den Absolventen könne er nun weiter Ansporn für lebenslanges Lernen sein, das er selber stets angestrebt hatte.