Header
Hier finden Sie Neuigkeiten aus unserer Schule.

Infotag der Technische Schulen Steinfurt mit buntem Programm

 

Infotrag2019 1 

 

Ein buntes Programm erwartete interessierte Schülerinnen und Schüler beim Infotag der Technischen Schulen Steinfurt. Fragen der Zulassung, Fächerwahl, Stundenpläne waren genauso gefragt wie die Vorstellung von Unterrichtsprojekten oder anschauliche praktische Übungen.

Erstes Fußballturnier der Technischen Schulen Steinfurt

 

Fussball finalisten

 

Am Donnerstag, den 07.02.2019 fand das erste Fußballturnier der Technischen Schulen Steinfurt statt.

Neues Getriebe für den Kfz-Unterricht

 

KFZ Getriebe 

 

Kurz vor den Sommerferien hat die Schule das Angebot erhalten, ein defekts S-Tronic Getriebe zu erwerben. Dieses S-Tronic Getriebe ist ein 7-Gang-Getriebe mit Dierektschaltung, also ein Getriebe, dass automatisch und ohne Kraftflussunterbrechnung schalten kann. Nach kurzer Überlegung haben wir die Spende des Autohauses Budde aus Steinfurt gerne angenommen.

 

Infotag der Technischen Schulen Steinfurt am Samstag, 9. Februar –  vom Hauptschulabschluss bis zum Abitur – neue Bildungsgänge, buntes Programm

 

InfoTag 02 2019

 

Die Bildungspalette der Technischen Schulen Steinfurt ist vielfältig und erweitert sich ständig. Zu allen Bildungsgängen, vom Hauptschulabschluss bis zur Fachhochschulreife, vom Abitur bis zum Techniker-Abschluss gibt es Informationen am Samstag, 9. Februar, 10.00 - 13.00 Uhr in den Technischen Schulen Steinfurt, Liedekerker Str. 84, in Burgsteinfurt.

Interessierte Schüler und ihre Eltern sind zu einem bunten Programm eingeladen. Es werden Studienverläufe oder auch aktuelle Projekte der Bildungsgänge in den Fachräumen vorgestellt. Bei Bedarf gibt es Einzelberatungen zu individuellen Fragen. Schülerinnen und Schüler können auch Bewerbungsunterlagen mitbringen; die Onlineanmeldung erfolgt vom 8.2. bis zum 1.3.2019. Die Gäste können bei Versuchen und praktischen Übungen Einblicke gewinnen, umrahmt wird die Vorstellung von einem kleinen Imbissangebot des Gymnasiums, einer Tombola und Musikeinlagen.

Planung eines Kreisverkehrs – ein Euregio-Projekt der Technischen Schulen Steinfurt, das verbindet

 

Kreisverkehr1

 

Wie können Gärtnerschüler der Technischen Schulen Steinfurt einen Kreisverkehr und die dazugehörigen Nebenflächen planen, kalkulieren und baulich umsetzen?

 

Um eine solche Idee umsetzen zu können, wurde im Rahmen des Euregio-Projektes 'Lernen ohne Grenzen' eine Kooperation mit einer Berufsschulklasse für Garten- und Landschaftsbauer aus Almelo (NL) ins Leben gerufen.

Siegreiche Teams des Technischen Gymnasiums im Planspiel Börse
Technische Schulen Steinfurt sehr erfolgreich im Börsenhandel

 

PlanspielBoerse

 

Wirtschaftskunde live erleben und dabei ein gutes Verständnis von ökonomischen Abläufen und Mechanismen an der Börse gewinnen: das war das Ziel des Planspiels Börse, das die Technischen Schulen Steinfurt in Kooperation mit der Kreissparkasse Steinfurt mit vielen Vollzeitschülern gestartet haben. Es ging um richtige Strategien, um die Börse zu verstehen und dann Wertpapiere erfolgreich zu handeln. Initiiert wurde das Planspiel mit Schülerinnen und Schülern des Technischen Gymnasiums von Wirtschaftskundelehrerin Martina Finke.

Von der Waldabholzung bis zu den neuesten Technologien - Mode im Klimawandel

 

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 13 des Technischen Gymnasiums Gestaltungstechnik haben sich während ihres halbjährigen Wahlpflichtfaches Modedesign zuerst mit dem durch die Umweltverschmutzung verursachten Klimawandels auseinandergesetzt, anschließend ihren individuellen Umgang mit unserer Umwelt reflektiert und abschließend ihre daraus resultierenden Erkenntnisse in Form von vielen beeindruckenden Kunstmodellen versinnbildlicht. Die durch die GT13 selbst konzipierte und organisierte Modenschau wird Ihnen während der Mottowoche präsentiert.

 

 

Infotag2019

„Möbel in Form“ -  Gestaltungsberatung für die Tischler-Oberstufen

 

Tischler01

 

Es ist schon eine kleine Tradition. Zur Mitte des ersten Halbjahres findet für die Tischler-Oberstufen eine Beratung zur Gestaltung der anstehenden Gesellenstücke statt. Zu diesem Anlass konnten die Kollegen der TSST wieder kreative Fachleute aus dem Bereich Möbelbau und Architektur gewinnen, um praxisnahe Anregungen zu erhalten.

Mit Erasmus+ nach Andalusien

Bericht der Schülerin Lea Winter aus der Klasse GÄO1, die innerhalb ihrer Ausbildung zur Gärtnerin (Fachrichtung Zierpflanzenbau, Emsflower in Emsbüren) kürzlich 4 Wochen ihrer Ausbildung in Spanien absolviert hat

 

Andalusien1

 

Für vier Wochen ging es für mich in ein kleines Dorf in Südspanien. Das 2.000-Seelendorf Santa Olalla del Cala liegt in der südspanischen Provinz Huelva, etwa 60 km nördlich von Andalusiens Hauptstadt Sevilla. Etwas außerhalb dieses Dorfes liegt die Dehesa San Francisco, welche von der Stiftung Fundacion Monte Mediterraneo bewirtschaftet wird.